Cockpit
 
Letzte Änderung:
04.06.2019, 15:59h

TEAM AK30 nach einer hervorragenden Mannschaftsleistung weiter ungeschlagen

Kurzbilanz des Tages: Bruttosieger, vier Unterspielungen, einmal Puffer, ein Eagle, Tagessieger und Tabellenführer

Obwohl die AK30 des GC Bruchsal mit dem in Summe höchsten Team-Handicap beim GC Kaiserhöhe angetreten ist, konnte auch der zweite Spieltag gewonnen werden. Mit 48 über Par und acht Schlägen Vorsprung konnte der hervorragende Gastgeber GC Kaiserhöhe (+56) auf Platz zwei verwiesen werden. Dritter wurde der GC Mudau (+70) vor dem GC Marhördt (+71).

Bester Spieler des Tages war Max Klumpp, der mit drei über Par eine glänzende Runde gespielt hat. Die weiteren Ergebnisse für Bruchsal: Marc Frauenhofer, Rouven Morato, Jimmy Collins (alle +11), Thomas Barth (+12) und Thilo Zeller (+16).

Zur Tradition scheint es wohl zu werden, dass ein Spieler des GC Bruchsal im Rahmen des Ligaspiels ein Eagle spielt. Diesmal konnte Jimmy Collins auf der Bahn 10 ein Eagle erzielen.

1

Nach zwei Spieltagen liegt das TEAM AK30 mit einem passablen Vorsprung auf Platz 1:

1) GC Bruchsal (+117 Schläge über CR)
2) GC Kaiserhöhe (+154)
3) GC Mudau (+180)
4) GC Marhördt (+203)

Am 6. Juli findet der nächste Spieltag beim GC Mudau statt. Dabei gilt es den Vorsprung weiter auszubauen und die Tabellenführung zu sichern, denn nur der Erstplatzierte qualifiziert dich für das Aufstiegsspiel zur 2. Liga.

 
 
0