Cockpit
 
Letzte Änderung:
27.04.2020, 14:05h

Bunkeraktion

Am 27.4. fanden sich einige Mitglieder der Seniorenabteilung zu einer tollen Aktion auf unserem Platz ein.
Sie kümmerten sich um unsere Bunker, damit wir wenn wir wieder spielen dürfen einen super gepflegten Platz vorfinden.
Einfach klasse !!!


Nachstehend der Bericht vom Seniors Captain Reinhold Naumann:

Saisonstart der Senioren – einmal anders!

In Zeiten der Corona Krise hatten wir Senioren hin und wieder mal als Abwechslung einen Spaziergang über unseren Golfplatz und konnten dabei beobachten wie sich mehr und mehr das Unkraut in den Bunkern breit machte. Kurz entschlossen war die Idee geboren unsere Greenkeeper bei der Platzpflege zu unterstützen.

Ein kurzer Aufruf innerhalb der Abteilung ergab: Wenn schon nicht Golfen dann wenigstens so tun und Bunker bearbeiten. In Zehn-Mann(-Frau)-Stärke ging es mit Hacke, Spaten und Eimer „bewaffnet“ am Montagmorgen (28.04.2020) um 10:00 Uhr unter Beachtung der Hygienevorschriften mit Zustimmung der Verwaltung frohen Mutes ans Werk.
Unser Head-Greenkeeper stand uns beratend zur Seite. Er zeigte uns unterschiedlichste Werkzeuge mit so einer Überzeugung, dass wir uns gar nicht wehren konnten auch noch die Bunkerkanten zu bearbeiten. Und heute wissen alle Beteiligten, die an der Aktion „Bunkerpflege“ mithalfen was es bedeutet, Bunker für ein optimales Golfspiel herzurichten. Mir wird in einigen Tagen noch so manches Körperteil schmerzen was ich eigentlich nicht für mein Spiel benötige!

Ein herrlicher Sonnentag beflügelte uns und pünktlich ging es los. Doch am ersten Tag mussten wir feststellen, dass so ein Bunker (je nach Unkrautbefall) doch mehr Pflegeaufwand benötigt als erwartet. Also ging es am nächsten Tag in veränderter Besetzung weiter. Jetzt mit einem anderen Arbeitsrhythmus. Unsere Greenkeeper arbeiteten mit Maschinen-Power voraus und wir Senioren hatten ja Hacke, Eimer und jeder zwei gesunde Hände. Und los ging es.

Leider bremste eine Regenfront das Erreichen das von uns gesteckte Ziel – alle Bunker (ca. 70 an der Zahl) des 18-Loch-Platzes von Unkraut zu befreien. Trotzdem vielen Dank allen Beteiligten: Wir haben fast alle Bunker geschafft. Jetzt hoffen wir nur, dass diesem ungewöhnlichen Saisonstart bald die Platzöffnung folgt. Und bis dahin wird wohl auch der Muskelkater wieder vergessen sein.

Bunkeraktion 27.4.Bunkeraktion 27.4.
Bunkerpflegeaktion GC Bruchsal

 
 
0