Der Platz

Vom Rheintal kommend schmiegt sich der Golfplatz Bruchsal an die erste Hügelkette des Kraichgaus, der badischen Toskana. Weit schweift der Blick und in der Ferne erspäht man schon die Gipfel des Schwarzwaldes.

-> Video des Golfplatzes

In diese idyllische Landschaft von Streuobstwiesen und Feldern hat der englische Golfplatzarchitekt Jeremy Pern Anfang der 90er Jahre einen Meisterschaftsplatz eingebettet, der seinesgleichen sucht. Keine Bahn gleicht einer Anderen. Ein stetiger Wind sorgt für wechselnde Bedingungen und Abkühlung im heißen Sommer, Trockenheit im nassen Herbst oder Winter.

Alte englische Designtradition mit tückischen Bunkern, blinden Annäherungen und überraschenden Perspektivwechseln ist zu verspüren. Ein unterhaltsamer Spaziergang – wenn sie mögen auch eine Spazierfahrt - durch das Auf- und Ab der Hügellandschaft.

Ein Wort der Warnung: Bleiben sie auf den durchaus breiten Fairways! Schon manch guter Score wurde nämlich ein Opfer unseres zwar wunderschön blühenden, doch unverzeihlichen Roughs. Spielen Sie mit Respekt und Vorsicht und genießen Sie eine großartige Golfrunde.

Kein Wunder, dass solch ein Platz bei Mitgliedern und Gästen äußerst beliebt ist.

In Ergänzung des 18-Loch Championship Course bietet der Golfclub Bruchsal einen öffentlichen 9-Loch Kurzplatz, Übungsanlagen und die Driving Range mit Video und Scope.

Aktuelles Birdiebook GC Bruchsal

 
 

 

0